Teipel & Partner | Mandat zu drei Berufungszulassungsverfahren

29.07.2016

Teipel & Partner | Mandat zu drei Berufungszulassungsverfahren

Teipel & Partner Rechtsanwälte erhalten Mandat im Prüfungsrecht zur Durchführung von drei Berufungszulassungsverfahren vor dem OVG NRW..

Teipel & Partner Rechtsanwälte wurden für insgesamt drei Berufungszulassungsverfahren im Prüfungsrecht vor dem Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen beauftragt. Gegenstand der Verfahren ist die derzeit hochumstrittene Frage, ob nicht endgültig nicht bestandene Prüfungen einen Verwaltungsakt darstellen. Die Beantwortung der Frage hat enorme Auswirkungen auf die Frage, wie lange (und ggfs. wie viele) Prüfungsentscheidungen im Falle eines endgültigen Nichtbestehens angefochten werden können. Die verwaltungsgerichtliche Rechtsprechung stellt sich uneinheitlich dar, so dass die Verfahren über Nordrhein-Westfalen hinaus für alle Hochschulen von erheblicher Bedeutung sein dürften. Rechtsanwalt Teipel war seinerzeit der mandatsführende Rechtsanwalt in einem Verfahren vor dem Bundesverwaltungsgericht (BVerwG, Urt. v. 23.5.2012 - 6 C 8/11), welches wohl überwiegend so verstanden worden war, dass vorgenannte Prüfungen keinen Verwaltungsakt darstellen. Nunmehr dürfte die Diskussion neu entfacht sein. 

Diesen Artikel empfehlen/twittern


+++ Wir stellen vor: Das Studierendenmagazin "Studiparcours". Studiparcours wurde von einigen Allgemeinen Studierendenausschüssen aus Nordrhein-Westfalen, dem LAT (Landesastentreffen NRW) und dem DIBiR - Deutsches Institut für Bildungsrecht e.V. entwickelt. Studiparcours greift die wichtigsten und immer wiederkehrenden studierendenrelevanten Rechtsthemen aus der täglichen Beratungspraxis auf. 

Prüfungsrecht: Wie ich wirksam im Krankheitsfall zurücktrete

Hochschulrecht: Vom Bachelor zum Master - So klappt es mit dem begehrten Master-Studienplatz. 

Arbeitsrecht: Der Nebenjob - Urlaubsanspruch, Kündigungsfristen, Lohnfortzahlungen und mehr. 

Mietrecht: Mietrecht bei Wohngemeinschaften - Das sollte beachtet werden. 

Prüfungsrecht: Plagiate vermeiden - Richtig zitieren in Abschlussarbeiten und bei Dissertationen. 

Unterhaltsrecht: Lebensunterhalt im Studium. 

 

Kontakt

Teipel & Partner Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB

Rechtsanwälte | Partnerschaftsgesellschaft mbB

| Köln | Frankfurt a.M. |

| Hamburg | München |

0700 | 4 44 44 762

0700 | 4 44 44 764


+++ Das neue Studierendenmagazin "Studiparcours": Mit Inhalten zum Prüfungsrecht, zur Studienplatzklage, zum Masterstudium, zum Mietrecht, zum Arbeitsrecht und vielen mehr.


Aktuelles

Rechtsanwalt-Pruefungsrecht.de

Alle Informationen zum Hochschul- und Prüfungsrecht. Für Prüflinge, Allgemeine Studierendenausschüsse und private Hochschulen.

Social Media

Besuchen Sie uns auch auf:

 

Kontakt

Teipel & Partner Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB

Rechtsanwälte | Partnerschaftsgesellschaft mbB

| Köln | Frankfurt a.M. |

| Hamburg | München |

0700 | 4 44 44 762

0700 | 4 44 44 764

 
 
 

Unsere Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sind bekannt aus Erwähnungen in:

 
 
WDR
LTO