RA_Christian_Teipel

Rechtsanwalt Christian Teipel

Rechtsanwalt Christian Teipel wurde 1977 in Iserlohn geboren und studierte nach dem Abitur und Wehrdienst von 2001 bis 2006 an der Westfälischen-Wilhelms-Universität in Münster (Westf.) und an der Universität zu Köln Rechtswissenschaften.

Nach dem ersten Juristischen Staatsexamen 2007 arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter bei BIRNBAUM Rechtsanwälte. Das Referendariat absolvierte Herr Rechtsanwalt Teipel von 2008 bis 2010 im Oberlandesgerichtsbezirk Köln beim Landgericht Aachen.

Im Jahr 2009 absolvierte er zudem ein Ergänzungsstudium an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer mit den Schwerpunkten Public Private Partnership und Vergaberecht. Unmittelbar im Anschluss an sein zweites Juristisches Staatsexamen im Jahr 2010 trat er in die Kanzlei BIRNBAUM & Partner als Rechtsanwalt ein. Zum 31. Oktober 2015 schied er aus der Sozietät aus.

Rechtsanwalt Christian Teipel war und ist Vertrauensanwalt mehrerer Allgemeiner Studierendenausschüsse. Neben der Beratung der Studierenden wurde er von den ASten mit der Wahrnehmung der Rechte von Studierenden in hochschul- bzw. prüfungsrechtlichen Verfahren, zur Erstellung von Gutachten und auch in eigenen Angelegenheiten beauftragt (u.a. AStA der Universität zu Köln, der RWTH Aachen, der Universität Kassel, der FernUniversität in Hagen, der Hochschule Niederrhein und der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf).

Zudem veröffentlichte er regelmäßig Artikel und Leitfäden in der „relatif“ (herausgegeben vom AStA der RWTH Aachen) und der „vorlaut“ (herausgegeben vom AStA der Universität zu Köln) zu hochschul - bzw. prüfungsrechtlichen Themen.

Er ist zudem Betreiber des von ihm gegründeten Portals zum Prüfungsrecht http://www.facebook.com/pruefungsrecht, wo er regelmäßig über neue Entwicklungen, Tendenzen und aktuelle Entscheidungen im Prüfungsrecht informiert.


Rechtsanwalt Christian Teipel ist vertretungsberechtigt an allen deutschen

  • Verwaltungsgerichten,
  • Oberverwaltungsgerichten und Verwaltungsgerichtshöfen sowie 
  • beim Bundesverwaltungsgericht.

Diesen Artikel empfehlen/twittern


+++ Wir stellen vor: Das Studierendenmagazin "Studiparcours". Studiparcours wurde von einigen Allgemeinen Studierendenausschüssen aus Nordrhein-Westfalen, dem LAT (Landesastentreffen NRW) und dem DIBiR - Deutsches Institut für Bildungsrecht e.V. entwickelt. Studiparcours greift die wichtigsten und immer wiederkehrenden studierendenrelevanten Rechtsthemen aus der täglichen Beratungspraxis auf. 

Prüfungsrecht: Wie ich wirksam im Krankheitsfall zurücktrete

Hochschulrecht: Vom Bachelor zum Master - So klappt es mit dem begehrten Master-Studienplatz. 

Arbeitsrecht: Der Nebenjob - Urlaubsanspruch, Kündigungsfristen, Lohnfortzahlungen und mehr. 

Mietrecht: Mietrecht bei Wohngemeinschaften - Das sollte beachtet werden. 

Prüfungsrecht: Plagiate vermeiden - Richtig zitieren in Abschlussarbeiten und bei Dissertationen. 

Unterhaltsrecht: Lebensunterhalt im Studium. 

 

Kontakt

Teipel & Partner Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB

Rechtsanwälte | Partnerschaftsgesellschaft mbB

| Köln | Frankfurt a.M. |

| Hamburg | München |

0700 | 4 44 44 762

0700 | 4 44 44 764


+++ Das neue Studierendenmagazin "Studiparcours": Mit Inhalten zum Prüfungsrecht, zur Studienplatzklage, zum Masterstudium, zum Mietrecht, zum Arbeitsrecht und vielen mehr.


Aktuelles

Rechtsanwalt-Pruefungsrecht.de

Alle Informationen zum Hochschul- und Prüfungsrecht. Für Prüflinge, Allgemeine Studierendenausschüsse und private Hochschulen.

Social Media

Besuchen Sie uns auch auf:

 

Kontakt

Teipel & Partner Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB

Rechtsanwälte | Partnerschaftsgesellschaft mbB

| Köln | Frankfurt a.M. |

| Hamburg | München |

0700 | 4 44 44 762

0700 | 4 44 44 764

 
 
 

Unsere Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sind bekannt aus Erwähnungen in:

 
 
WDR
FAZ
Zeit Campus
LTO